München, 03.11.2014: Im Rahmen der Fachkonferenz “Hybrid-IT” am 03.11.2014 in der Münchner Allianz Arena sprach Florian Fordermaier, Experte der Art of Quality GmbH, über die Herausforderungen an die Softwarearchitektur bei Cloud-Entwicklungen.

Der Titel des Vortrages lautete: „Hybrid-Cloud = doppelte Entwicklungskosten?“. Bestehende Anwendungen sind häufig nach klassischen Architekturansätzen entwickelt worden und werden zu großen Teilen in einer vertrauenswürdigen Umgebung ausgeführt. Der Schritt in die Cloud stellt neue Herausforderungen an die Softwarearchitektur. Im Rahmen des Vortrages gab Florian Fordermaier einen Überblick über die Grenzen klassischer Architekturen und stellte an einem Beispiel einen modernen Architekturansatz vor, der Investitionen auch bei hybriden Cloudlösungen absichert.

Veranstalter dieses Events war die Süd IT AG, zu deren Gesellschaftern auch die Art of Quality GmbH zählt. Mit über 250 hochkarätigen IT-Experten verfügt die Süd IT über Fähigkeiten, die sich auch neben den Großen der Branche sehen lassen können. Verteilt über mehrere Standorte im süddeutschen Raum sowie Berlin und Rom unterstützt die Gesellschaft Kunden in allen Fragen der Informations- und Kommunikationstechnologie.

florian_150x150
Florian Fordermaier
Experte bei der Art of Quality